Das Labor für Regelungstechnik und Mechatronik teilt sich in mehrere Arbeitsbereiche auf. Es stehen Arbeitsplätze für wissenschaftliche Mitarbeiter und studentische Hilfskräfte sowie für Gruppenarbeiten von Studierenden zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es verschiedene Prüfstände, die im Rahmen von Praktika und Projekten genutzt werden.

Das ReMech Labor teilt sich räumlich in die folgenden Bereiche auf:

  • Einzel- und Gruppenarbeitsplätze für Studierende
  • Computerarbeitsplätze für Studierende
  • IPA Kompaktstationen für Praktika
  • Prototyping Area mit 3D-Drucker
  • Werkbank für mechanische Arbeiten
  • Werkbank für elektrische Arbeiten
  • Versuchsstände und Prototypen